Sound per Kabel oder Bluetooth? Warum nicht beides gleichzeitig! Das brandneue Arctis 3 Bluetooth von SteelSeries ermöglicht genau das. Kompatibel mit allen aktuellen Konsolen und Betriebssystemen, erleben Gamer eine ganz neue Dimension von Multitasking. Auch mit den restlichen Spezifikationen weiss das Headset zu überzeugen. Neugierig?

ASUS Schlichtes Design. Vorzügliches Tragegefühl.
Schon auf den ersten Blick fällt auf, dass das Arctis 3 ein wenig anders ist als herrkömliche Headsets. Statt einem Bügel der direkt auf dem Kopf liegt, findet sich dort ein Headband worüber sich die Grösse individuell einstellen lässt. Dank dem ausgeklügelten Design entsteht kein Druck auf den Schädel, selbst wenn das Headset eng eingestellt wird – für stundenlosen Gaming-Komfort.
 
Für kühle Köpfe: Als zusätzlichen Pluspunkt verwendet SteelSeries den sogennanten AirWeave-Stoff. Dank diesem Bezug bleiben die Ohren auch bei langen Gaming-Sessions kühl und schweissfrei.
 
Absolute Freiheit erleben
Ob Konsole, Computer oder Smartphone – SteelSeries hat mitgedacht und bietet Anwendern den grösstmöglichen Komfort für jedes Szenario. Per Kabel lässt sich das Headset über microUSB anschliessen, fürs Smartphone gibt’s im Lieferumfang zusätzlich einen Klinken-Adapter. Sogar die Kabellänge lässt sich auf Wunsch auswechseln, zur Auwahl stehen 1,2 und 3 Meter.
 
Satter Sound. Ausgewogener Klang.
Den Gegner hören, noch bevor man ihn sieht: Grandioser Sound mit definierten Mitten hilft Gegner und Geräusche richtig zu orten. Der virtuelle 7.1-Surround-Sound verstärkt das Ganze zusätzlich.
 
ClearCast nennt sich das führende Mikrofon der Gaming-Szene und genau dieses wurde beim Arctis 3 verbaut. Damit dürfen sich Gamer auf neutralisierte Hintergrundgeräusche und glasklare Kommunikation freuen.