KFC und Littlebit – erfolgreiches Digital Signage seit 2017

Der Hahn im Korb… und auf dem Display – Wie KFC das Drive-Through Erlebnis perfektioniert.

Der Colonel ist seit Einzug der ersten KFC Filiale in die Schweiz in aller Munde. Die Eröffnung im Jahre 2017 wurde medienwirksam begleitet und schon bald darauf folgten weitere Standorte, an welchen das bekannte «Chicken in the Box» genossen werden konnte. Nicht zuletzt erachten auch wir das genannte Jahr als Meilenstein.

Denn seit Tag eins beliefert Littlebit die Integrationspartner von KFC mit digitalen Menü-Board Lösungen über welche die Leckereien bestellt werden können.

Digital Signage erstmals auch im Outdoor-Bereich

Erstmalig wurde für den KFC Neubau am Standort Collombey entschieden, das Retail Konzept mit den digitalen Menüboards auf die Drive-Through Restaurants auszuweiten. In diesem Kontext kreierten wir für den Integrator m&r kreativ GmbH innert kürzester Frist eine Outdoor-Lösung, die den anspruchsvollen Spezialanforderungen gerecht werden sollen. So waren nebst Witterungseinflüssen auch Faktoren wie bauliche Vorgaben, ein modulares Anwendungsspektrum, eine intuitive Bedienung und ein auftrittsgerechtes Erscheinungsbild zu berücksichtigen.

Der Chefkoch empfiehlt! Wie digitale Menüboards Bedürfnisse abholen.

Der Wechsel auf digitale Menüboards eröffnet KFC eine dynamischere Kundeansprache und Angebotsgestaltung, welche einfach, schnell und automatisiert nach Tageszeiten sowie lokalen Promotionen angepasst werden können. Dies sorgt nicht nur für ein eingängigeres Kundenerlebnis, sondern erweist sich auch als enorm attraktiv für Zusatzverkäufe.

Outdoor Display LösungOutdoor Display Lösung

Die Zusammenarbeit als wichtiger Erfolgsfaktor

Der stramme Zeithorizont von sechs Wochen setzte eine intensive und gut strukturierte Koordination aller involvierten Partner voraus. Trotz diesen sportlichen Voraussetzungen blicken wir auf eine reibungslose, speditive und synergetische Zusammenarbeit zurück. Das Gehäuse- und Lösungsdesign wurde dabei von unserem internen CAD / Engineering Bereich entwickelt und die Gesamtlösung im Rahmen unserer axxiv Produktionen assembliert.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Insgesamt präsentieren dreizehn Screens das Angebot des KFC Restaurants. Acht finden im Indoor-Restaurant als Menüboards, Order-Desk oder Promotionsanzeigen Verwendung. Die restlichen Fünf wecken im Drive-Through als Menüboards und Promotionsstelen als neuster Blickfang den Appetit der Gäste. Folgende Produktelösung wurde für die Displayausstattung im Drive-Through gewählt:

Slim Informer Outdoor 55 Zoll

  • Adaptiert auf Doppel-Screen Variante mit entsprechender Kabelführung und Fundamentverankerung
  • Die Rahmen- bzw. Stelen-Lösung beinhaltet IP56/IK10 zertifizierte Outdoor Displays der LG XE4F Serie, welche eine sehr schlanke und service-freundliche Rahmenkonstruktion ermöglichen.
    Dadurch lässt sich eine optisch ansprechende Integration auch auf kleinerem Raum wie schmalen Gehsteigen, Fussgänger-Zonen, Vorplätzen etc. realisieren.
  • Die Netzwerkeinbindung erfolgt über eine entsprechende LAN-Vernetzung. Mittels der von LG gebotenen Software-Suite ist so eine kontinuierliche Überwachung des Betriebszustands sichergestellt.
  • Die Geräte werden über die axxiv Media Player basierend auf Intel NUC Systemen bzw. Cloud-basierende CMS Lösung betrieben und mit Content versorgt.
  • Die Konstruktion sowie das Display halten einer Winddrucklastzone Level 3 und somit intensiven Witterungsbedingungen stand.

Verwendetes Display - LG XE4F Serie:

-         Speziell angefertigt für die Montage und Inbetriebnahme in Aussenbereichen

-         Extrem robust, langlebig und witterungsfest

-         Klare und brillante Anzeige auch bei starker und direkter Sonneneinstrahlung

-         Schlankes und leichtes Design

-         Hervorragend modifizierbar auf verschiedenste externe Umgebungen oder individuellen Verwendungszweck

-         Schutzglas der IK 10 Zertifizierung

 

Nächster Halt KFC Collombey

Der Hunger nach mehr ist geweckt! Die erfolgreich ausgerollte Digital Signage Outdoor Lösung für KFC erweist sich als standhaftes Konzept, welches für weitere Projekte adaptiert werden kann.

Getreu dem Motto «Das Auge isst mit» integrieren sich die Aussenstelen optisch ansprechend in jede beliebige Infrastruktur und wissen dort, Kunden mit hochwertiger Qualität zu begeistern.

Der Winter kann nun kommen und wir freuen uns auf eine warme Portion «Colonel Bucket» - bequem bestellt über den Slim Informer und frisch zubereitet in der KFC Restaurantküche. 

Entwicklung einer schlanken Outdoor Display Lösung, welche modular erweitert werden kann, IP zertifiziert und mit Schutzglas versehen ist und CMS abhängig sowohl über integrierten SOC als auch MediaPlayer betrieben werden kann. Das System muss 24/7 zertifiziert sein, high-brightness bieten und den besonderen Witterungsumständen, wie direkte Sonneneinstrahlung und Windlaststufe 3 (Sturmwinde), standhalten .

Die Outdoor Display Lösungen müssen alternativ mit Montageplatte zur Verschraubung (Aufrüstung) oder einem Fundament-Sockel zur Einzementierung (Neubau) lieferbar sein.

Seit 2017 liefert Littlebit im Auftrag und in Zusammenarbeit mit dem deutschen Digital-Retail / Signage Integrator M&R Kreativ Menü-Board Lösungen für KFC. Diese sind im neuen Retail-Konzept zukünftig fester Bestandteil der Restaurants.

Für den Neubau am Standort Collombey (Nähe Montreux) hat KFC Europe beschlossen, dieses Konzept mit digitalen Outdoor-Displays auf die Drive-Through Restaurants auszuweiten.

 

 

 

 

Littlebit hat im Rahmen dieses «Proof-of-Concept» Projekt die Bereiche Engineering, Assembling, Projektmanagement sowie Koordination der Integration übernommen.

Als Integrationspartner waren m&r kreativ GmbH für Content & Operation sowie SAM construction & facility GmbH für die bauseitige Integration beteiligt.

Die Montage erfolgte innerhalb eines Tages vor Ort auf den zuvor bauseitig einzementierten Fundament-Sockeln.

Durch den modularen Aufbau der Lösung ist eine schnelle Montage garantiert, da nur jeweils wenige Einzelteile verschraubt werden müssen.

Die integrierte Lösung basiert auf der LG XE4F Display Series.

 

Von der Kaufentscheidung bis zur Eröffnung des Restaurants blieben nur sechs Wochen zur Umsetzung. In diesem knappen Zeitraum galt es einen potentiellen Standard für Outdoor-Menü Boards für KFC zu entwickeln und technisch umzusetzen.


Das Gehäuse- und Lösungsdesign wurde von unserem internen CAD / Engineering Bereich entwickelt, die Metallbauteile durch unsere Partner gefertigt und die Gesamtlösung in unserer Produktionsstätte assembliert.


Parallel dazu wurden alle involvierten Parteien im Projektmanagement proaktiv koordiniert, um den sportlichen Lieferterminen zu entsprechen.